Erneuter Erfolg der Oberndorfer Schützen

Beim 8. Kleinkaliber-Kreisschießen des Kreisverbandes Donau-Ries der Bayerischen Kameraden-und Soldatenvereinigung bei den Altschützen 1988 in Oberndorf/Lech nahmen 22 Schützen aus den Ortsvereinen Grosselfingen, Hohenaltheim, Hürnheim/Christgarten, Bollstadt, Löpsingen und Oberndorf teil.

In der Mannschaftswertung siegte die Mannschaft vom SKV Oberndorf I (662 Ringe), gefolgt vom RVK Grosselfingen 655 Ringe) und KSV Bollstadt (580 Ringe) . Die Einzelwertung entschied Ewald Karl vom RVK Grosselfingen mit 249 Ringen für sich.  Auf Platz zwei wurde Leo Munz vom SKV Oberndorf I mit 236 Ringe gewertet. Bei Platz drei gab es gleich zwei Schützen mit jeweils 230 Ringen und somit entschied die bessere Blattwertung. Mit 230 Ringen und einem besseren Teiler lag dabei Reinhard Pfister vom KSK Hohenaltheim vorn, gefolgt von Thomas Schmid (SKV Oberndorf III) auf Platz 4 und Friedrich Weng (KSK Hohenaltheim) mit 229 Ringe auf Platz 5. (ma)

DSC00660

Bild von links n. rechts: Stephan Hippmann (BKV KV Donau-Ries Schießwart), Erich Dambaur , Siegfried Schuster, Leo Munz (jeweils SKV Oberndorf I), Ewald Karl (RVK Grosselfingen), Friedrich Weng (KSK Hohenaltheim)

(Text/Bild: Matthias Alram)

Ergebnisse 8. KK-Kreisschießen Donau-Ries:

Gesamtergebniss Mannschaft und Einzelwertung PDF-Dokument

8. KK-Kreisschießen Oberndorf 09.06.2016_EinzelKK_Gewehr

8. KK-Kreisschießen Oberndorf 09.06.2016Einzel_KKSportpistole

X